Buchtipps von Schülern für Schüler

Und jetzt noch zwei Buchtipps, die Mitschüler von euch geschickt haben. Vielen Dank dafür!

 

Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter lebt bei seinem Onkel und seiner Tante, Mr. und Mrs. Dursley. An einem Dienstag, an dem auch unsere Geschichte beginnt, merkt Mr. Dursley, dass irgendwie alles seltsam ist. Zuerst sieht er eine Katze, die er noch nie gesehen hat, dann bemerkt er viele verkleidete Leute und als er nach Hause kam, hört er, dass Eulen im ganzen Land gesichtet worden sind. Mr. und Mrs. Dursley sind steinreich und wollen nicht, dass jemand erfährt, dass sie mit den Potters verwandt sind. Sie haben Angst davor, es könnte jemand mitbekommen, dass die Potters nicht normal sind.

Harry lebt bei diesen Verwandten, weil seine Eltern von einem mächtigen Zauberer, dessen Namen man nicht nennt, als er noch klein war, umgebracht worden waren. Auch ihn wollte dieser Zauberer umbringen, schaffte es aber nicht und verletzte ihn nur. So hat Harry jetzt eine Narbe im Gesicht, die Aussieht wie ein Blitz.

Eines Tages bekommt Harry einen Brief von einer Zauberschule, den sein Onkel aber in die Hände bekommt. Kurz darauf löst sich der Brief in Faserbrei auf. Harry erfährt davon und ist sehr verärgert. Zum Glück kommt der Brief noch einmal und diesmal erhält ihn Harry. Da sein Ärger auf seinen Onkel so groß ist, beschließt er die Einladung von der Zauberschule anzunehmen. Er macht sich schnell auf den Weg zum Bahnhof, wo er zum Gleis 9 ¾ gehen soll. Er trifft einen Jungen namens Ron, der auch zum Gleis 9 ¾ muss und der zeigt ihm den Weg. Als sie durch eine Mauer springen und auf ein neues Gleis kommen und ein Zug aus dem Nichts auftaucht, wird Harry klar, dass dies Zauberei war. Als die beiden vor dem Zug stehen und die Tür aufgeht, ist eine lila Wolke zu sehen. Wenige Sekunden später sitzen sie nebeneinander und ihr Gepäck ist verstaut. Neben ihnen nimmt ein Mädchen Platz, das Hermine heißt. Auf der langen Fahrt werden die drei Freunde. Als sie an der Schule ankommen, ist Harry mächtig begeistert. Bei einer ersten Versammlung wird von einem schwebenden Hut entschieden, in welche Klasse sie kommen und Harry sieht etwas, was seine Freunde konnten und er nicht – nämlich zaubern….Nun beginnt eine spannende Zeit in der Zauberschule „Hogwarts“…

Es war ein sehr spannendes Fantasiebuch, es hat mir sehr gut gefallen.

                                                                      von einem Schüler aus der 6. Klasse der ARR

__________________________________________________________________________________

Internat der bösen Tiere

Noels Leben ist eine einzige Katastrophe. Als er auch noch von der Schule fliegt, scheint es keine Rettung mehr zu geben. Bis er mit ein paar merkwürdigen Tieren Bekanntschaft macht, die ihn zu einem fantastischen Internat bringen. Noel fühlt sich endlich angekommen. Doch um dort aufgenommen zu werden, muss er eine Prüfung bestehen. Ausgerechnet das, was er in der Schule noch nie geschafft hat…

„Neuerscheinung im Büchermarkt: Empfehlung von Frau Gerblinger“ im April 2020

 

__________________________________________________________________________________

Dieses spannende Buch wurde auch von einem Mitschüler aus der 6. Klasse unserer Schule entdeckt, der euch den Inhalt vorstellt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: