Fasching und Fastenzeit

Bald ist es wieder soweit, dann ist Faschingszeit. Viele Leute gehen dann wieder auf die Faschingsbälle, in denen Spiele gespielt werden und die Faschingsgarden kommen, um den Leuten etwas vorzutanzen. Viele Kinder laufen dann auch von Haus zu Haus und sammeln Geld und Süßigkeiten. Sie laufen ja alle immer mit Kostümen herum. In der Faschingszeit sollte man aber auf Süßes und auf viele andere Sachen fasten. Die 40 ist eine biblische Zahl, die in der Bibel ganz oft vorkommt. Die Fastenzeit erinnert an die 40 Tage, die Jesus in der Wüste verbracht hat. Es gibt auch noch ein anderes Beispiel für die 40: Mose, der 40 Tage am Berg Sinai verbracht hat.

Artikel von Anna S. (6d)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: